Tradition und über 60 Jahre Erfahrung

Die argus CERT BAU führt die Tradition der Güteschutzverbände in einer modernen, rechtssicheren Form fort, weil das Unternehmen als neutrale GmbH europaweit agiert, getragen vom Güteschutzverband aus Baden-Württemberg zusammen mit dem Prüfinstitut KIWA.

1952
Anerkennung der Vorgängerorganisation Güteschutz Beton- und Fertigteilwerke Baden-Württemberg e.V. (GBF BW)
1996
Akkreditierung des GBF BW als privatrechtliche Produktzertifizierungsstelle
2006
GBF BW wird Mitbegründer und Gesellschafter der PÜZ BAU
2007
Anerkennung der Vorgängerorganisation PÜZ BAU
2009
Akkreditierung der PÜZ BAU gemäß DIN EN 45011
2013
Akkreditierung der PÜZ BAU durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS als eine der ersten Stellen in der Bau- und Baustoffbranche
2014
Akkreditierung der PÜZ BAU durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17065
2015
Gründung der argus CERT BAU
2016
DAkkS-Akkreditierung und DIBt-Notifizierung der argus CERT BAU, Betreuung eines großen Teils des Kundenstammes der PÜZ BAU nach Reorganisation als eigenständige PÜZ-Stelle

Corporate Social Responsibility

Die argus CERT BAU bekennt sich zu sozial verantwortlichem Handeln. Wir verstehen uns als nachhaltig agierender Marktpartner – nur so können wir unsere Qualitätsphilosophie auch auf Sie als Kunden glaubwürdig übertragen.

Gelebte Nachhaltigkeit in allen Dimensionen

Ökologie

  • Wir nutzen besonders verbrauchsarme Fahrzeuge, um vor Ort Ihre Qualitätssicherung zu begleiten.
  • Wir optimieren stetig unsere Tourenplanung, regionale Schwerpunkte werden durch Gebietszuordnungen gebildet, um unnötige Fahrten bei der Überwachung zu vermeiden.
  • Wir informieren Sie per E-Mail über aktuelle Veränderungen, um den Papierverbrauch zu minimieren.

Ökonomie

  • Wir sind ausschließlich gebührenfinanziert, so können wir günstige Konditionen und faire Preise für unsere Kunden erzielen.
  • Wir sind eine eigenständige und unabhängige Organisation in der Rechtsform der GmbH, wir führen keine Quersubventionierung anderer Organisationen durch und wir werden nicht von Gesellschaftern oder Dritten subventioniert.
  • Wir versuchen stets, schnelle Problemlösungen zu erzielen, denn Zeit ist das Geld unserer Kunden.
  • Wir zahlen unsere Rechnungen stets im Rahmen vereinbarter Ziele und bekämpfen ebenso konsequent die Nichteinhaltung von Zahlungszielen durch andere.

Soziale Aspekte

  • Wir halten uns an geltende Tarifverträge der Steine-Erden-Industrie, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten keine Dumping-Löhne, denn unser besonderes Qualitätsversprechen benötigt auch besonders qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deshalb können wir aber mit unserer hohen Dienstleistungsqualität auch nicht immer der billigste Anbieter sein.
  • Wir achten auch bei unseren Marktpartnern auf die Einhaltung sozialer Standards.
  • Wir wenden keine Mittel an politische Parteien auf, um unsere Unabhängigkeit zu sichern.
  • Wir legen Wert auf gender- und familiengerechte Arbeitsbedingungen, durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeit und Homeoffice.